ASKÖ-Bundesmeisterschaft im Gewichtheben in Linz

5 x GOLD und 2 x SILBER für den KSV-RUM
Victoria Steiner holt sich Gesamtsieg bei den Frauen

Ergebnisbuch
ASKÖ-Bundesmeisterschaft
Linz 24. / 25. Juni
Youtube-Video - 82 kg Stoßen
Mit schwerem Gepäck konnten die Rumer Gewichtheber die Heimreise von den ASKÖ-Bundesmeisterschaften aus Linz antreten. Mit insgesamt 5 Gold und 2 Silbermedaillen zählte der KSV-RUM zu den erfolgreichsten Vereinen der Meisterschaft.

Victoria Steiner zeigte einen soliden Wettkampf und siegte mit 147 kg im Zweikampf unangefochten in der Kat. - 69 kg der Allgemeinen Klasse. Diese Leistung reichte natürlich auch zum Sieg in der U 15 Wertung und war außerdem die größte gehobene Last bei den Frauen. Mit 184 Sinclairpunkten konnte Victoria ebenfalls den Gesamtsieg bei den Frauen erringen.

Eine weitere Goldmedaille erkämpfte sich Anna Lamparter im athletischen Mehrkampf der U 13 Wertung. Mit 44 kg Reißen und 53 kg Stoßen konnte das jüngste Nationalkadermitglied die höchsten Lasten aller teilnehmenden Schüler zur Hochstrecke bringen.

Eine weitere Goldmedaille konnte Gerhard Mörth bei den Masters mit 174 kg erkämpfen.

Silber konnte Florian Barth bei den Schülern der U 13 Klasse in Empfang nehmen. Dabei konnte er mit 39 kg Reißen eine neue Bestleistung erzielen. Zudem war er im 30-Meter-Sprint mit 4,75 sec. Der absolut Schnellste des gesamten Teilnehmerfeldes.
Den undankbaren 4. Platz belegte Maximilian Uran, obwohl er mit 39 kg Reißen und 47 kg Stoßen neue Bestmarken aufstellen konnte.

Silber gab es noch für Lukas Walkam in der U 20 Klasse der Kat. 94 kg mit 145 kg im Zweikampf.
In der Leichtathletik waren Anna - Flo und Maxi wieder unter den Besten!!
Victoria bei der Siegerehrung - Sinclair-Beste - Siegerin Allgemeine Klasse - 69 kg und Siegerin U 15
zurück